abmelden

(trennb., hat -ge-)
I v/t
1. jemanden abmelden take s.o.’s name off the list; als Mitglied: cancel s.o.’s membership; als Teilnehmer: cancel s.o.’s registration; bei der Gemeinde: give notification that s.o. is moving; ein Kind von der Schule abmelden take a child out of (oder away from) school; bei mir ist er abgemeldet umg., fig. I want nothing more to do with him allg., bes. Am. I’m through with him
2. (Auto, Radio etc.) cancel registration (oder licen|ce [Am. -se]) etc.; sein Auto abmelden auch take one’s car off the road; sein Telefon abmelden have one’s (tele)phone disconnected
3. SPORT umg. (wirkungsvoll decken) auch mark s.o. out of the game
4. (Besuch) cancel
II v/refl
1. bei einer Institution etc.: sign out; im Hotel: check out; siehe I 1
2. sich bei jemandem abmelden report to s.o. that one is leaving; beim Vorgesetzten: report absent (from duty) to s.o.
3. EDV (Computer) log out
* * *
to check out; to cancel;
sich abmelden
to give notice
* * *
ạb|mel|den sep
1. vt
1) Zeitungen etc to cancel; Telefon to have disconnected; (bei Verein) jdn to cancel the membership of

sein Auto abmelden — to take one's car off the road

seinen Fernsehapparat abmelden — to cancel one's television licence (Brit)

ein Kind von einer Schule abmelden — to take a child away from a school, to remove a child from a school

seine Familie polizeilich abmelden — to inform or notify the police that one's family is moving away

2) (inf)

abgemeldet sein (Sport) — to be outclassed

jd/etw ist bei jdm abgemeldet — sb has lost interest in sb/sth

er/sie ist bei mir abgemeldet — I don't want anything to do with him/her

2. vr
1) to ask for permission to be absent; (vor Abreise) to say one is leaving, to announce one's departure; (im Hotel) to check out

sich bei jdm abmelden — to tell sb that one is leaving

sich polizeilich or bei der Polizei abmelden — to inform or notify the police that one is moving away, to cancel one's registration with the police

sich bei einem Verein abmelden — to cancel one's membership of a club

2) (COMPUT) to log off
* * *
ab|mel·den
I. vt
1. (den Austritt anzeigen)
jdn [von etw dat] \abmelden to cancel sb's membership [of [or in] sth]
jdn von einer Schule \abmelden to withdraw sb from a school
2. (ein Dienst kündigen)
ein Fernsehgerät/Radio \abmelden to cancel a TV/radio licence [or AM -se]
ein Auto \abmelden to cancel a car's registration
das Telefon \abmelden to request the disconnection of the phone
3. (fam)
bei jdm abgemeldet sein to no longer be of interest to sb
er ist endgültig bei mir abgemeldet I've had it with him, I wash my hands of him
II. vr
1. (seinen Umzug anzeigen)
sich akk \abmelden to give [official] notification of a change of address
2. (um Erlaubnis bitten, weggehen zu dürfen)
sich akk bei jdm \abmelden to report to sb that one is leaving
3. MIL
sich akk bei jdm zu etw dat \abmelden to report to sb for sth
melde mich zum Waffenreinigen ab, Herr Feldwebel! reporting for weapon cleaning duty, Sergeant!
* * *
transitives Verb
1)

sich/jemanden abmelden — report that one/somebody is leaving; (bei Wegzug) notify the authorities that one/somebody is moving from an address

sich [bei jemandem] vom Dienst abmelden — report absent from duty [to somebody]

2)

ein Auto abmelden — cancel a car's registration

3) (ugs.)

[bei jemandem] abgemeldet sein — no longer be of interest [to somebody]

der ist jetzt bei mir abgemeldet — I want nothing more to do with him

* * *
abmelden (trennb, hat -ge-)
A. v/t
1.
jemanden abmelden take sb’s name off the list; als Mitglied: cancel sb’s membership; als Teilnehmer: cancel sb’s registration; bei der Gemeinde: give notification that sb is moving;
ein Kind von der Schule abmelden take a child out of (oder away from) school;
bei mir ist er abgemeldet umg, fig I want nothing more to do with him allg, besonders US I’m through with him
2. (Auto, Radio etc) cancel registration (oder licence [US -se]) etc;
sein Auto abmelden auch take one’s car off the road;
sein Telefon abmelden have one’s (tele)phone disconnected
3. SPORT umg (wirkungsvoll decken) auch mark sb out of the game
4. (Besuch) cancel
B. v/r
1. bei einer Institution etc: sign out; im Hotel: check out; A 1
2.
sich bei jemandem abmelden report to sb that one is leaving; beim Vorgesetzten: report absent (from duty) to sb
3. IT (Computer) log out
* * *
transitives Verb
1)

sich/jemanden abmelden — report that one/somebody is leaving; (bei Wegzug) notify the authorities that one/somebody is moving from an address

sich [bei jemandem] vom Dienst abmelden — report absent from duty [to somebody]

2)

ein Auto abmelden — cancel a car's registration

3) (ugs.)

[bei jemandem] abgemeldet sein — no longer be of interest [to somebody]

der ist jetzt bei mir abgemeldet — I want nothing more to do with him

* * *
v.
to give notice of departure expr.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • abmelden — abmelden …   Deutsch Wörterbuch

  • Abmelden — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Auschecken …   Deutsch Wörterbuch

  • abmelden — V. (Mittelstufe) aus einem Register wegstreichen lassen Beispiel: Er hat sein altes Auto abgemeldet …   Extremes Deutsch

  • abmelden — ạb·mel·den (hat) [Vt] 1 jemanden / sich abmelden der zuständigen Institution mitteilen, dass jemand / man in eine neue Wohnung zieht ↔ anmelden: nach dem Umzug sich / die Familie beim Einwohnermeldeamt abmelden 2 jemanden / sich (bei etwas / von …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abmelden — ausloggen; aussteigen * * * ab|mel|den [ apmɛldn̩], meldete ab, abgemeldet <tr.; hat: einer offiziellen Stelle den Ab , Weggang, das Ausscheiden o. Ä. mitteilen /Ggs. anmelden/: ein Kind in der Schule, sich polizeilich abmelden; das Radio… …   Universal-Lexikon

  • abmelden — a) absagen, ausscheiden, [sich] austragen, austreten, kündigen, verlassen, weggehen, zurücktreten; (geh.): sich empfehlen; (Hochschulw.): [sich] exmatrikulieren. b) abbestellen, kündigen. * * * abmelden: I.abmelden:⇨abbestellen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abmelden — abmeldenv 1.jnabmelden=einemGegenspielerjedeEinwirkungsmöglichkeitnehmen;jmüberlegensein;jnimFahrenüberholen.Abmelden=seineTeilnahmeaufsagen.1930ff. 2.sichabmelden=fallen(milit).Eigentlichsovielwie»seinenAbganganzeigen«.BSD1960ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abmelden — avmelde …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abmelden — ạb|mel|den …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abmelden, sich — sich abmelden V. (Aufbaustufe) einer zuständigen Behörde die Aufgabe seines Wohnsitzes mitteilen Beispiel: Vor dem Umzug müssen wir uns noch abmelden …   Extremes Deutsch

  • Sich von der Verpflegung abmelden —   Diese saloppe Redewendung stammt aus der Soldatensprache und besagt, dass jemand stirbt: Beim letzten Nachtangriff hatten sich wieder fünf Kameraden von der Verpflegung abgemeldet …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.